Upgrade von Windows 7 (64 Bit) auf Windows 8 Pro (64 Bit) – doch nicht so einfach

Gestern habe ich begonnen meinen Rechner von Windows 7 (64 Bit) Ultimate auf Windows 8 Pro (64 Bit) umzustellen. Im Internet habe ich gelesen, das sei sehr einfach und dauere nur wenige Minuten. Hier meine Erfahrungen:

Ich habe Windows 8 als Upgrade von Microsoft als Download gekauft. Danach habe ich die Installation gestartet. Ich wollte Windows 8 Pro einfach über meine existierende Windows 7 Installation drüberinstallieren. Der Installationsprozess lief erstmal gut an, jedoch bekam ich bei 29% eine nichtssagende Fehlermeldung „Fehler bei der Installation von Windows 8.“ Erst einmal ratlos habe ich im Internet gegoogelt und auf einer amerikanischen Seite Hinweise gefunden, wie das Problem gelöst werden kann:

1. Unter Windows das Systemprogramm „msconfig“ aufrufen. Auf dem Reiter „Allgemein“ existiert die Auswahl „Diagnosesystemstart“. Diese wählen und den Rechner neu starten. Dadurch werden nur Basisdienste gestartet.

2. Nach dem Neustart im Task Manager meine beiden GData-Prozesse (Virusscanner/Firewall) beendet.

3. Erneut die Installation versucht (Diesmal von DVD, bei der Installation wird die Option angezeigt eine ISO Datei anzulegen.)

4. Hurra. Installation hat geklappt.

Im Nachgang habe ich festgestellt, dass ich mit dem IE nicht ins Internet kam. Ich habe daraufhin GData deinstalliert, mit Firefox mir die aktuelle GData-Version besorgt und neu installiert. Danach war auch dieses Problem gelöst. Ich bin mit dem Test meines Rechners noch nicht vollständig durch, mal sehen, was da noch so alles hochkommt …

(Anm.: Ich nutze Bitlocker. Vor einer Installation Bitlocker „anhalten“. Das erleichtert die Installation ^^.)

Nachtrag: Leider hat sich gezeigt, dass die Kachel-Apps von Windows 8 nicht funktionieren. Mir blieb nichts anderes übrig, als Windows 8 vom „scratch“ zu installieren. Aus meiner Sicht funktioniert kein Update von Windows 7 auf Windows 8.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.